Aller au contenu principal

Griechische Spezialitäten im Herzen von Bern

Hochwertige griechische Spezialitäten mitten in der Altstadt von Bern? Dies gibt es seit dem Jahre 2013 bei Lefka Emporio an der Münstergasse 43. Aus welchen Gründen Lefka Emporio gegründet wurde, wie die Firma sich weiterentwickelt hat und wieso sie bei Zebrabox lagert, erfahren Sie in diesem Artikel.

Krisenhelfer

Begonnen hat die Firmengeschichte im Jahre 2013, als die Wirtschaftskrise Griechenland mit voller Wucht getroffen hat. Der in Bern wohnhafte Grieche Apostolos Valavanis und der Berner Samuel von Gunten wollten deshalb ausgesuchten griechischen Produzenten helfen und deren Erzeugnisse – ohne Zwischenhändler – in die Schweizer Hauptstadt bringen. So entstand sie, die Idee eines Fachgeschäfts für hochwertige griechische Lebensmittel aus fairem Handel und kontrolliertem Anbau, bei welchem auch die ganze Familie Valavanis tatkräftig mithilft. Die enge persönliche Bindung zu den Produzenten hat bis heute Bestand. Daher ist es auch möglich, interessierten Kunden Besuche in den Anbauregionen und Produktionsstätten anzubieten.
 

Lefka Emporio und Zebrabox

Wachstum und seine Probleme

Zu Beginn hat Lefka Emporio ohne eigenen Ladenstandort, nur an Privatkunden, verkauft. Aufgrund des anhaltenden Erfolgs sah man sich aber gezwungen, ein Ladenlokal zu eröffnen. Das ideale Lokal fand sich dann glücklicherweise im Herzen der Berner Altstadt an der Münstergasse. Mittlerweile zählt das Familienunternehmen Lefka Emporio auch diverse Gastronomiebetriebe zu seinen Kunden und das erfolgreiche Konzept wurde mit einem Take-Away und Catering erweitert.

Eine Problematik des anhaltenden Wachstums war es, einen geeigneten Lagerraum in der Nähe des Ladenlokals im Zentrum von Bern zu finden, denn der Platz im Ladenlokal war bald ausgeschöpft. Als Importeur hatte Lefka Emporio diverse Anforderungen an einen Lagerraum. Dazu zählten unter anderem eine Ablademöglichkeit für Paletten, welche von Lastwagen angeliefert werden und gute Lagerbedingungen für die Lebensmittel.

Hohe Anforderungen an Lagerraum

Besonders geschätzt wird der Service, dass Pakete direkt angenommen und verstaut werden. So entfallen umständliche zusätzliche Wege für die Angestellten. Auch weitere Aspekte wie der 24/7 Zugang zum Lagerraum, das Abführen von Abfall sowie der unkomplizierte und freundliche Umgang erleichtern es den Inhabern, sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren. Als Familienunternehmen in der Aufbauphase sei dies unglaublich wertvoll, sagt Samuel von Gunten.

Lefka Emporio lagert ein

Besonders glücklich ist Samuel von Gunten über die guten und flexiblen Wachstumsmöglichkeiten mit Zebrabox. Mit dem Wachstum von Lefka Emporio mussten zunehmend mehr Sachen wie Take-Away Behältnisse oder Geschenkverpackungen verstaut werden und so stieg der Lagerbedarf. «Dank den flexiblen Möglichkeiten von Zebrabox konnten wir einfach in einen grösseren Lagerraum umziehen», sagt Jungunternehmer von Gunten. Mit dem bisherigen Wachstum können die Gründer mehr als zufrieden sein und mit ihnen auch die griechischen Produzenten, die in eine bessere Zukunft blicken können.
 

Die Zukunft wird zeigen, wie sich Lefka Emporio weiterentwickelt, eines weiss von Gunten sicher schon: «Egal wie sich unser Lagerbedarf entwickeln wird, bei Zebrabox sind wir an der richtigen Adresse.»


Mehr Artikel lesen