Direkt zum Inhalt

Komplett digital – Der neue Buchungsprozess

Die Nachfrage nach digitalen Angeboten nimmt seit ein paar Jahren exponentiell zu und erst recht in der Corona-Krise. Daher könnte das Timing nicht besser sein. Die Zebrabox lancierte per Anfang September 2020 den neuen Buchungsprozess, welcher die kundenfreundliche und zeitunabhängige Buchung eines Lagerraums bequem von Zuhause aus ermöglicht. Beim schrittweisen Roll Out des neuen Prozesses ist die Zebrabox mit den Standorten im Grossraum Zürich gestartet.

Wie war es bis anhin?

Bis anhin konnte der Kunde bereits online verschiedene Preise und Grössen vergleichen und seinen persönlichen Lagerraum reservieren. Anschliessend wurde er kontaktiert, um die Vertragsdetails zu besprechen. Die Vertragsdokumente wurden anschliessend per E-Mail zugestellt. Somit war der Prozess teilweise schon digitalisiert. Der Vertragsabschluss benötigte aber noch eine Bearbeitung durch einen Mitarbeiter, was potentiell zu Zeitverzögerungen führen konnte. 

Jederzeit von Zuhause aus buchen

Der neue Buchungsprozess ist UX-optimiert, also optimal auf den Nutzer zugeschnitten. Seit Anfang September kann der Kunde bequem orts- und zeitunabhängig einen Lagerraum nicht nur reservieren, sondern auch gleich abschliessend buchen. Wie früher können die Preise verschiedener Grössen und Standorte online verglichen werden. Nach der Auswahl des Lagerraums wird unkompliziert mit einem zur Auswahl stehenden Zahlungsanbieter bezahlt – selbst TWINT wird dabei unterstützt. Nach Abschluss der Zahlung kriegt der Kunde per E-Mail zeitgleich alle Vertragsunterlagen und Zutrittsanleitungen zugestellt. Der Papierkram entfällt komplett.
 

Responsives Buchen eines Lagerraums

Sicherheit für die Kunden und das Lagergut

Uns ist wichtig, dass unsere Mieter identifiziert werden, damit sich alle - auch alleine abends um 22.00 Uhr - in den Lagerhallen sicher und wohl fühlen. Bisher wurde jeder Kunde persönlich oder über einen anderen Kanal verifiziert. Damit dies nicht mehr nötig ist, bieten wir nach der Zahlung als Alternative eine Online Verifizierung an. Diese wird über die Software von PXL Vision abgewickelt und funktioniert extrem unkompliziert, ganz ohne Login und ist im Nu wieder vorbei. Nach Abschluss der Verifikation erhält der Kunde per SMS seinen persönlichen Zugangscode, und er kann sofort einlagern. 

Vorreiterrolle ID Check

Mit dieser Online Verifizierung nimmt die Zebrabox auf KMU-Ebene eine Pionierstellung ein. Online ID Checks kennt man bis anhin vor allem von den grossen Playern wie Banken oder Telekomanbietern. Gerade im Self Storage Bereich setzt Zebrabox damit neue Standards. 

MyZebrabox

Die Digitalisierung der Prozesse wird in den kommenden Monaten mit MyZebrabox ergänzt. Der Kunde kann dann die meisten seiner administrativen Anliegen falls gewünscht digital in seinem persönlichen MyZebrabox Profil erledigen.   

Digital heisst nicht unpersönlich

Der digitale Wandel bedeutet für Zebrabox auf keinen Fall weniger Kundenbetreuung. Die neuen Möglichkeiten erlauben uns, im Sinne des Kunden mehr Komfort und Flexibilität in einer zunehmend digitalisierten Welt anzubieten, ohne dass damit der Kundenservice zu kurz kommt. Bei Online Buchungen melden wir uns bei jedem Kunden persönlich, um ein Feedback einzuholen und allfällige Unklarheiten zu klären. Bei Zebrabox stehen weiterhin Menschen an der Seite der Kunden!


Weitere Artikel lesen

komplett digitaler Buchungsprozess
Jetzt austesten