Direkt zum Inhalt

Fragen & Antworten

Generelles

Was ist Self Storage?

Self Storage bedeutet das externe Lagern kommerzieller oder privater Gegenstände in einem persönlichen Lagerraum. Es gibt sowohl kurz- bis mittelfristige als auch längerfristige bis dauerhafte Verwendungszwecke.

Darunter fällt zum Beispiel das Einlagern von Gegenständen während eines Umzugs, der Renovation des Eigenheims oder eines Auslandaufenthalts. Für die Zeit des Platzbedarfs wird dabei das Mobiliar oder Bücher, Schuhe und Kleider in einer Self Storage Einheit zwischengelagert. Beweggründe einer längerfristigen Lagerung können beispielhaft eine Vergrösserung des eigenen Wohnraumes oder ein kontrolliertes und sicheres Aufbewahren von heiklen oder teuren Gütern sein. In einem gemieteten Lagerraum finden grosse Möbel wie ein Bett, ein Tisch, oder mehrere Stühle, Schränke oder grosse Gegenstände wie Koffer oder Sportgeräte Platz, wenn diese temporär nicht gebraucht werden.

Übliche gewerbliche Anwendungszwecke einer Lagerung sind das Aufbewahren von Dokumenten, Daten und Waren in einem Archivlager oder die Verfügbarkeit von Produkten für den Aussendienst in einem Warenlager direkt vor Ort.

Woher kommt Self Storage?

Die Branche des Self Storages kommt ursprünglich aus den USA und hat in Europa längst Fuss gefasst. Die heutige Zebrabox wurde 1979 unter dem Namen Ministorage AG als Pionier in der Schweizer Self Storage Branche gegründet.

Schutzmassnahmen zum Coronavirus

Die Empfänge unserer Standorte sind wie gewohnt geöffnet. Weiterhin müssen die Schutzmassnahmen gemäss BAG eingehalten werden: Maskenpflicht, maximal zwei Kunden im Empfangsbereich, Abstand halten sowie Distanzlinien beachten, Hände waschen usw. Bitte beachten Sie jeweils die Hinweise und Markierungen vor Ort.

Masse und Volumen

Wie gross sind die Lagerräume?

Die Lagerräume starten bereits bei kleinen 1m3 Schliessfächern und gehen stufenlos weiter bis hin zu grösseren Warenlagern von bis zu 50m2.

Gibt es eine Grössentabelle?

Ja. Diese Tabelle zeigt Richtwerte, die in der Regel zutreffen. Natürlich muss die eigene Wohnsituation bei der Grössenauswahl berücksichtigt werden. Falls Sie eine professionelle Berechnung der zu lagernden Sachen wünschen, sind wir gerne für Sie da.

  Fläche Volumen Richtwert
XXXS 1m2 1m3 Lagerfach
XXS 1-1.5m2 3-4m3 Kleiner Keller
XS 2-2.5m2 5-7m3 Einzelne Möbel/Kisten
S 2.5-3.5m2 8-10m3 1-Zimmer-Wohnung
M 3.5-5.5m2 11-16m3 2-Zimmer-Wohnung
L 5.5-8m2 17-24m3 3-Zimmer-Wohnung
XL 9-12m2 27-36m3 4-Zimmer-Wohnung
XXL 15m2 45m3 5-Zimmer-Wohnung

Kosten / Verrechnung

Was sind die Kosten einer Zebrabox?

Die Kosten variieren von Lagerraum zu Lagerraum, daher ist eine pauschale Aussage nicht möglich. Je nach Standort, Grösse, Lagerdauer und Auslastung unterscheiden sich die Preise. Mit dem Volumenrechner können Sie Preise aber sehr einfach berechnen.

Gibt es Zusatzkosten?

Zusätzlich zur monatlichen Miete gibt es mit Ausnahme der obligatorischen Versicherung für Privatkunden keine weiteren Kosten. Gewerbliche Kunden sind nicht verpflichtet, eine Versicherung abzuschliessen.

Sie – egal, ob Privat- oder Geschäftskunde - bezahlen bei Vertragsabschluss eine Depotgebühr in Höhe einer Monatsmiete. Dieser Betrag wird Ihnen nach Rückgabe des Schlüssels und nach Abgabe des leeren Lagerraums bar oder per Bankgutschrift zurückerstattet.

Wie wird die Rechnung zugestellt?

Die Rechnung wird automatisch per E-Mail zugestellt. Auf Wunsch ist eine postalische Zustellung gegen eine monatliche Zusatzpauschale von CHF 3.- möglich.

In welchen Abständen bekomme ich eine Rechnung?

Die Rechnung wird in der Regel monatlich zugestellt. Auf Wunsch ist auch eine quartalsweise, halbjährliche oder jährliche Rechnungsstellung möglich.

Wie kann ich meine Rechnungen bezahlen?

Falls Sie Ihren Lagerraum eine längere Weile mieten, lohnt es sich einen Dauerauftrag einzurichten. Vor Ort können sie mit allen herkömmlichen Debit- und Kreditkarten sowie mit Twint bezahlen.

Welche Zahlungsmittel sind bei einer Online Buchung zugelassen?

Online können Sie mit den meisten herkömmlichen Debit- und Kreditkarten bezahlen:

  • Twint
  • American Express
  • Maestro
  • MasterCard
  • Visa

Wie kann ich einen Gutscheincode einlösen?

Buchen Sie online, können Sie den Gutscheincode im fünften Schritt «Übersicht» unterhalb des zu bezahlenden Betrags eintragen und der Rabatt wird direkt abgezogen.

Falls Sie vor Ort oder telefonisch buchen, können Sie den Gutscheincode einfach angeben und unser Kundendienst wird Ihnen den Betrag gutschreiben.

Ich bin in Zahlungsverzug, was geschieht jetzt?

Sollte die Rechnung nicht beglichen worden sein, informieren wir Sie selbstverständlich darüber. Sollte nach mehrmaligem Auffordern stets noch keine Begleichung eintreten, wird der Zugang zum Lagerraum gesperrt, bis die Rechnungen beglichen sind.

Buchung und Vertrag

Wie miete ich einen Lagerraum?

Buchen können Sie einen Lagerraum direkt online, telefonisch oder vor Ort an einem unserer bedienten Standorte (Basel, Bern, Lausanne und Zürich).

Was ist die Mindestlagerdauer?

Für Lagerräume mit einem Volumen ab 12m3 kann bereits ab einer Woche eingelagert werden. Für kleinere Lagerräume beträgt die Mindestlagerdauer einen Monat.

Welche Formalitäten sind für die Nutzung eines Lagerraumes nötig?

Bei Buchungen per E-Mail, Telefon oder vor Ort, brauchen wir lediglich einen gültigen Ausweis sowie die Details zum Vertrag. Nach Unterschrift des Vertrages und Zahlung der ersten Rechnung können Sie den Lagerraum sofort beziehen.

Bei Online Buchungen ist keine Unterschrift des Vertrages notwendig. Ausserdem haben Sie die Wahl, Ihre Identität direkt online zu identifizieren, woraufhin Sie auch gleich den Zutrittscode zu Ihrem Lagerraum erhalten. Falls Sie Ihre Identität lieber nicht online verifizieren möchten, wählen Sie die Option «vor Ort identifizieren» und unser Kundendienst wird Sie daraufhin kontaktieren. Der Zutrittscode wird erst nach der Verifizierung zugestellt.

Was ist eine Online Identitätsverifizierung?

Im Verlauf des digitalen Buchungsprozesses werden Sie gebeten, Ihre ID oder Führerschein in die Kamera Ihres Smartphones zu halten. Nach abgeschlossener Verifizierung ist der Prozess abgeschlossen. Gleich im Anschluss erhalten Sie per SMS Ihren persönlichen Zutrittscode für das Zebrabox Gebäude. Dazu verwenden wir die Dienstleistung der spezialisierten Firma PXL Vision AG. Die Daten dienen exklusiv der Identifikation zum Abschluss dieser Transaktion.

Kann ich einen Lagerraum provisorisch reservieren?

Online ist eine provisorische Reservation nicht möglich. Eine Reservation für kürzere Perioden ist aber grundsätzlich erlaubt, kontaktieren Sie dazu einfach unseren Kundendienst.

Was bedeutet es, wenn bei einem Lagerraum «auf Warteliste» angezeigt wird?

Das bedeutet, dass diese Grösse am gewünschten Standort zurzeit nicht verfügbar ist. Dies kann sich jedoch schnell ändern. Falls Sie wissen möchten, wann diese Grösse wieder verfügbar sein wird oder ob es eine andere Lösung gibt, kontaktieren Sie unseren Kundendienst.

Kann ich die Grösse meiner Zebrabox wechseln?

Ja. Rufen Sie dazu bei Ihrem Standort an. In diesen Fällen finden wir gemeinsam und flexibel mit Ihnen eine Lösung. Es kommt immer mal wieder vor, dass sich das benötigte Lagervolumen unserer Kunden und sie dann in eine kleinere oder grössere Zebrabox wechseln.

Dadurch entstehen keine Mehrkosten für Sie – abgesehen vom Mietpreisanstieg beim Upgrade auf eine grössere Zebrabox. Sollten Sie in eine kleinere Zebrabox wechseln, zahlen Sie selbstverständlich auch nur den neuen Mietpreis.

Verlängert sich mein Vertrag jeweils automatisch?

Ja. Solange Sie nicht kündigen, verlängert sich der Vertrag automatisch jeweils um einen Monat.

Versicherung

Ist eine Versicherung bei Zebrabox obligatorisch?

Die Versicherung ist zur Deckung der Feuer-, Wasser- und Diebstahlrisiken obligatorisch. Die minimalen Versicherungswerte variieren je nach Lagerraumgrösse und Warenwert:

Grösse Warenwert Preis / Monat
1m3 2500.- CHF 2.00
2m3-6m3 5000.- CHF 4.00
7m3 + 10'000.- CHF 8.00

 

  • Zusätzlich 8.- für jede weiteren 10'000.- Warenwert.
  • Wir empfehlen Ihnen, den Warenwert sorgfältig zu ermitteln, und auf keinen Fall zu unterschätzen. Anderenfalls riskieren Sie im Schadenfall eine Unterversicherung.

 

Wird meine Versicherung gleich zusammen mit der Zebrabox gekündigt?

Ja. Die Versicherung wird zum selben Zeitpunkt gekündigt, zu dem auch Ihre Zebrabox gekündigt wird.

Kündigung

In welcher Frist kann ich meinen kündigen?

Mit einer Frist von 14 Tagen können Sie täglich kündigen. Voraussetzung dafür ist lediglich eine bereits verstrichene Mindestlagerdauer. Sollten Sie bereits eine weitere Periode bezahlt haben, werden Ihnen die zu viel bezahlten Tage zusammen mit der Depotgebühr rückerstattet.

Wie kündige ich meinen Lagerraum?

Sie können die Kündigung bequem per Kontaktformular, E-Mail oder Telefon mitteilen. Daraufhin erhalten Sie von uns eine schriftliche Kündigungsbestätigung sowie wichtige Informationen zur Rückgabe des Lagerraums und der Schlüssel.

Wie gebe ich meinen Lagerraum bei Vertragsende zurück?

Der Lagerraum muss vollständig geräumt und besenrein sein.

Packen Sie die Schlüssel (ohne Schloss) sowie ggf. den Badge ins Couvert "Box Abgabe". Werfen Sie das befüllte Couvert bis zum Kündigungsdatum in den Briefkasten "Schlüsselrückgabe" oder geben Sie alles am Empfang ab. Anschliessend erstellen wir die Endabrechnung Ihres Lagerraumes.

Falls der Lagerraum nicht geräumt ist oder die Schlüssel nicht abgegeben werden, läuft die Verrechnung trotz Kündigung automatisch weiter.

Nutzung

Wie und wann habe ich Zugang zu meinem Lagerraum?

Zutritt zum Zebrabox Gebäude haben Sie mit Ihrem Zutrittscode, QR Code oder persönlichen Badge. Im Gebäude können Sie den Alarm Ihrer Zebrabox selbstständig aus- und nach Gebrauch wieder einschalten.

Mit einem separaten, persönlichen Schlüssel verschaffen Sie sich Zutritt zu Ihrem Lagerraum. Während 7 Tagen in der Woche steht Ihnen der Zugang täglich von 6-22 Uhr gratis zu. Auf Anfrage ist ein Zugang während 24h möglich.

Können mehrere Personen unabhängig voneinander Zutritt erhalten?

Ja. Wir händigen Ihnen auf Anfrage auch mehrere Badges und Schlüssel aus für Freunde und Angehörige. Teilen Sie Ihren Wunsch bei Vertragsabschluss einfach einem Kundenberater mit. Bei Vertragsende müssen alles Badges und Schlüssel wieder retourniert werden.

Welche Gegenstände dürfen nicht gelagert werden?

Verderbliche, geruchsemittierende, giftige, gefährliche, leicht brennbare, explosive, korrosive, leicht verdunstende oder sonstige Waren, die in irgendeiner Weise die Nachbarn gefährden oder stören könnten, sind strikt verboten.

Weiter ist die Lagerung von Waren folgender Kategorien untersagt: lebendige oder tote Tiere, Munition und alles, wo spezielle Lagerkonditionen vorgeschrieben sind oder Waren, deren Besitz gesetzlich verboten ist.

Wie sicher ist man bei Zebrabox vor Diebstahl, Einbruch und Brand?

Unsere Gebäude sowie Lagerräume sind jeweils videoüberwacht und alarmgesichert. Die klimatischen Bedingungen in den Räumlichkeiten werden regelmässig überprüft. Alle unsere Warenhäuser entsprechen den aktuellen Brandvorschriften.

Gibt es einen Strom- sowie Wasseranschluss in der Zebrabox?

Wasseranschlüsse gibt es keine. Für den Strom gibt es in gewissen Abständen Steckdosen in den Gängen, die Sie für kurze Zeit während Ihrem Aufenthalt gerne benutzen dürfen. Für gewerbliche Kunden kann auf Anfrage ein Stromanschluss direkt im Lagerraum installiert werden.

Wie kann mein Lagergut vom Fahrzeug in den Lagerraum transportieren werden?

Parkplätze, Rollwagen und Paletrollis stehen Ihnen überall gratis zur Verfügung. Die Meisten unserer Standorte sind zudem mit einer Hebebühne ausgestattet, und erlauben das Ein- und Ausladen in einem überdachten Bereich. Grosse Warenlifte helfen beim Etagenwechsel.

Weitere Dienstleistungen

Muss ich mein Lagergut selbst transportieren oder organisiert Zebrabox den Umzug?

Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich Ihren Umzug von uns zusammen mit auserwählten, professionellen Partnern organisieren. Rufen Sie dazu unseren Kundendienst an oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

Für den Umzug in Eigenregie finden Sie an allen Standorten eine logistisch dafür ausgerichtete Infrastruktur mit Parkplätzen, Hebebühne, Lift und Rollwagen vor. Ausserdem können Sie unseren Zebrabus Transporter mieten und nach dem Ausräumen einfach wieder stehen lassen.

Wo kann ich Verpackungsmaterialien bei Zebrabox kaufen?

An den Standorten Basel, Bern, Lausanne, Schlieren, Villeneuve, Winterthur und Zürich verkaufen wir eine grosse Auswahl an hochwertigen Verpackungs- und Umzugsprodukten, damit Ihr Hab und Gut die Strapazen heil und unbeschädigt übersteht.

Und das Beste: Wir haben für (fast) jeden Gegenstand die passende Zügelkiste im Sortiment, wie z.B. für Bundesordner, Bücher, Gläser, Hängeregister, Kleider und Weinflaschen. Sie können aus insgesamt neun unterschiedlich grossen Zügelkartons wählen. Unsere dreilagigen Umzugskisten sind dabei besonders hochwertig und strapazierfähig.

An welchen Standorten kann ich einen Zebrabus mieten?

An den Standorten Basel, Bern, Lausanne und Zürich können Sie unseren Zebrabus mieten. Kontaktieren Sie dazu unseren Kundendienst oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Zudem können Sie in Spreitenbach und Winterthur auf das Angebots unseres Partners QuickRent zugreifen.

Ist der Zebrabus versichert und wer haftet?

Ja. Der Zebrabus ist Vollkasko versichert. Im Schadensfall haftet die mietende Person mit maximal CHF 1000.-.

Geschäftskunden

Nimmt Zebrabox Warenlieferungen für mich an?

Ja. Auf Anfrage bieten wir an den Standorten Bern, Basel, Lausanne und Zürich die Option eines Warenempfangs an. Die Kosten variieren dabei je nach Aufwand und Häufigkeit. Sie haben die Wahl, ob wir die Lieferung entgegennehmen und Sie jeweils darüber informieren oder, ob wir die Lieferung für die Ware direkt in Ihrer Zebrabox verstauen sollen. Falls Sie daran Interesse haben, dürfen Sie sich gerne mit unserem Kundendienst in Verbindung setzen.

Muss ich als gewerblicher Kunde meine Waren bei Zebrabox versichern lassen?

Es besteht für alle Kunden eine Versicherungspflicht, die die Eingelagerten Waren gegen die Risiken von Feuer-, Wasserschäden oder Diebstahl versichert. Gewerbliche Kunden können auf Wunsch auf die durch Zebrabox mit dem Mietvertrag angebotene Versicherung verzichten, falls einen entsprechende Geschäftsversicherung bereits vorhanden ist.

Wo kann ich einen Zugang von 24/7 beantragen?

Auf Anfrage kann Ihnen bei berechtigtem Bedürfnis ein Zugang rund um die Uhr gewährt werden. Kontaktieren Sie dazu unseren Kundendienst. Zebrabox behält sich das Recht vor, diesen Zugang zu verweigern.

Darf im Lagerraum gearbeitet werden?

Ja. Sie dürfen in Ihrem Lagerraum arbeiten, solange kein Nachbar oder Zebrabox Kunde dadurch gestört oder belästigt wird, und kein Lärm, Staub oder ähnliches dabei entsteht. In erster Linie sind Zebraboxen Lagerräume und keine Werkstätten oder Hobbyräume.

Support

An welchen Standorten gibt es Personal vor Ort?

An den Standorten Basel-Allschwil, Bern, Lausanne und Zürich werden Sie von unserem Personal gerne bedient.

Wie und wo verwende ich den Roboter vor Ort?

An den Standorten Villeneuve, Horgen und Winterthur haben Sie die Möglichkeit, per Roboter durch die Räumlichkeiten geführt zu werden. Gleichzeitig beantwortet Ihnen dabei einer unserer Kundenberater am Display des Roboters Fragen zu passenden Grössen, Massen und sonstigen Eigenschaften einer Zebrabox.

Wo kann ich anrufen, wenn ich eine Frage oder Anregung habe?

Unsere Kundenberater beantworten unter +41 (0)848 932 722 gerne Ihre Fragen, Anmerkungen oder Unklarheiten. Neben dem telefonischen Weg erreichen Sie uns auch online per Kontaktformular oder vor Ort an einem unserer bemannten Standorte.

Notfallnummer für Kunden

Ausserhalb unserer Öffnungszeiten dürfen Sie sich bei einem dringenden Problem rund um die Uhr bei unseren Notfallnummern melden.

Standort Notfallnummer
Basel-Allschwil 061 319 28 27 (Securitas)
Bern 021 651 16 51 (Securitas)
Lausanne, Villeneuve 058 123 02 00 (Protectas)
Horgen, Schlieren, Spreitenbach, Therwil, Winterthur, Zürich 058 123 03 00 (Protectas)